gutachter login

Schnellsuche:

Fachgebiet, Gutachtenart

z.B. Baugutachter, Kraftfahrzeuge, Internet:



Präzise Ortung mit dem Wallscanner D-tect 150 Professional von Bosch

Präzise Ortung mit dem Wallscanner D-tect 150 Professional von Bosch
Bosch D-tect 150 Professional
Detektiert selbst Kunststoffrohre millimetergenau in Fußböden, Wänden und Decken. Das präzise Orten von beispielsweise Kunststoffrohren der Fußboden- oder Wandheizung sowie von Stromleitungen in Wänden oder Decken, Armierungseisen in Beton sowie Holzständer im Trockenbau ist bei vielen Handwerker-Arbeiten geradezu unerlässlich. Ohne zuverlässige Vorsichtsmaßnahmen ist schnell eine Wasserleitung angebohrt, eine Stromleitung beschädigt – mit teuren und zeitraubenden Folgen zur Schadensbehebung.



Der Bosch D-tect 150 Professional löst dieses bekannte Handwerkerproblem. Er scannt beispielsweise Decken oder Wände aus Beton bis zu einer Tiefe von 15 Zentimetern. Das Gerät nutzt dabei die Ultrawideband-Radar-Sensorik sowie drei weitere Sensoren; sie reagieren auf Metalle, elektrische Spannung, Holz und auch Plastik. Mit der Auswahl des Ortungsmodus stellt das Gerät die Arbeitsweise der vier Sensoren jeweils optimal auf den Anwendungsfall ein: ein Universalmodus für herkömmliche Wände und Mauerwerk sowie je ein Modus für Beton, Fußboden- oder Wandheizungen, Trockenbauwände und Hohlblockmauern.

Dennoch ist die Bedienung des D-tect 150 Professional denkbar einfach. Die intuitive sprachgestützte Menüführung auf dem großen, beleuchteten Display führt den Handwerker rasch zum exakten Messresultat. Zur Auswahl stehen sieben Sprachen. Der ausgewählte Modus ist jeweils deutlich im Display erkennbar. Ist ein Objekt gefunden, gibt das Display Auskunft über seine Materialeigenschaften, die an dieser Stelle maximal zulässige Bohrtiefe, die millimetergenaue Lage des Objekts und bei flächenhaften Objekten über deren Ausdehnung. Zudem leuchtet eine LED rot auf und ertönt ein Signal, wenn sich das Gerät genau über dem Objekt befindet. Bei Spannung führenden Leitungen blinkt die LED rot, zusätzlich ertönt ein spezielles Warnsignal.





Die zulässige Bohrtiefe ohne Beschädigung des Objekts wird digital in Zentimetern angezeigt. Das Gerät speichert dabei die Daten von bis zu 64 Objekten. Ist der Abstand von zwei gefundenen Objekten von Interesse oder müssen Bohrungen in definierten Abständen erfolgen, kann in allen Ortungsmodi ein digitales Maßband ins Display eingeblendet werden.

Der D-tect 150 Professional ist sofort nach dem Einschalten betriebsbereit, eine Kalibrierung ist nicht erforderlich. Das Gerät ist sehr robust sowie staub- und spritzwassergeschützt nach IP 54. Bei Falltests aus einem Meter Höhe bleibt es voll funktionsfähig.

In Deutschland ist der D-tect 150 Professional im Handel zum empfohlenen Verkaufspreis von 549 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich. Er ist das einzige Gerät in seinem Preissegment, das mit Ultrawideband-Radar-Sensorik arbeitet und auch zuverlässig Kunststoffrohre ortet.







Adresse:
Robert Bosch GmbH
Robert-Bosch-Platz 1
70839 Gerlingen-Schillerhöhe
Tel.: +49 711 400 40990
E-Mail.: kontakt@bosch.de

Der Geschäftsbereich Power Tools der Bosch-Gruppe ist Weltmarktführer bei Elektrowerkzeugen und Elektrowerkzeug-Zubehör. Im Jahr 2012 erwirtschafteten die Mitarbeiter einen Umsatz von 4,0 Milliarden Euro, 90 Prozent davon entfielen auf das Ausland. Mit Marken wie Bosch, Skil und Dremel steht der Bereich für Kundennähe und technischen Fortschritt. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind Innovationskraft und Innovationstempo. Jedes Jahr bringt Bosch Power Tools mehr als 100 Neuheiten auf den Markt. Rund 40 Prozent des Umsatzes in 2012 erzielte der Geschäftsbereich mit Produkten, die weniger als zwei Jahre im Markt sind. Die Geschäftsfelder Elektrowerkzeuge, Zubehör, Messwerkzeuge und Gartengeräte von Bosch Power Tools entwickelten sich besser als der Markt.

zurück>


Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen








Freunde im Netz:

Hier einige Empfehlungen aus dem WEB für Sie:
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz