gutachter login

Schnellsuche:

Fachgebiet, Gutachtenart

z.B. Baugutachter, Kraftfahrzeuge, Internet:



Weiterbildung: Baumängel vermeiden

Weiterbildung: Baumängel vermeiden
Bildrechte/-quelle: @hcj
Das Ziel der Bauüberwachung ist es die Planung, die Ausschreibung, Angebote und Bauleistungen so zu gestalten, dass sich keine typischen Mängel wiederholen bzw. entstehen und bestimmte, immer wiederkehrende Mängel und Schäden zu vermeiden.



Neben aktuell einzuhaltenden Normen und Fachregeln des Handwerks werden Mängel, Objektbeispiele und deren Bewertung bis hin zur Sanierung aus der praktischen Gutachtertätigkeit und aus baubegleitenden Qualitätsüberwachungen aufgezeigt.
Wie sind baurechtliche Anforderungen einzuordnen? Wie kann man Risse als Mangel bewerten, welche Ursachen sind dafür verantwortlich? Ab wann bestehen Risiken? Weitere Schwerpunkte sind „Optische Mängelbewertung und Schimmelpilzschäden“. Schadensfälle sowie deren Bewertung, bis hin zur Sanierung und Rückbau werden aus qualitätsbezogener Bauüberwachung und der praktischen Gutachtertätigkeit aufgezeigt.
Für Bauingenieure, Bauleiter und Mitarbeitern der Bauüberwachung sowie Bausachverständige, Mitarbeiter von Bauämtern, Wohnungsbaugesellschaften, Denkmalpflegeämtern, Sachversicherer, Bausparkassen und Mitarbeiter des Bau- und Ausbauhandwerks ist die zweitägige Weiterbildung konzipiert. Allerdings ist dieses Seminar so aufbereitet, dass auch Kaufleute sehr viele Anregungen mitnehmen und sich mehr Wissen über die Themen Bauleistungen, Bauüberwachung und Mängel aneignen können.





1927 in Essen gegründet, ist das Haus der Technik heute nicht nur das älteste, sondern auch eines der führenden unabhängigen Weiterbildungsinstitute für Fach- und Führungskräfte Deutschlands. Mit einem breiten Bildungsangebot in Technik, Wirtschaft, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Medizin, Chemie, Bauwesen, Qualitätsmanagement und Umweltschutz konzentriert sich das HDT auf zukunftsweisende Kernbranchen. Mehr als 5.000 Referenten, ausgewählte Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft, vermitteln jeweils Erkenntnisse aus ihren Fachgebieten – aktuell, praxisnah und wissenschaftlich fundiert. Das Haus der Technik unterhält enge Kontakte zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und versteht sich als Forum für den Austausch von Wissen und Erfahrungen.

Nähere Informationen zur Weiterbildung finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.- Ing.- päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437

Die Weiterbildung „Baumängel vermeiden“ vom 26. - 27. September 2013 sowie „Baubegleitung und Baugutachten“ am 14. - 15. Oktober 2013 im Haus der Technik Berlin







zurück>


Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen








Freunde im Netz:

Hier einige Empfehlungen aus dem WEB für Sie:
Telefonspam
Geisterkonten
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz