gutachter login

Schnellsuche:

Fachgebiet, Gutachtenart

z.B. Baugutachter, Kraftfahrzeuge, Internet:



Wertverlust durch Mobilfunkmasten bei Immobilien

Wertverlust durch Mobilfunkmasten bei Immobilien
Die Zahl der Mobilfunkantennen soll in den nächsten Jahren verdoppelt werden, berichten einheitlich die Mobilfunkbetreiber in Deutschland.



DEKRA übernimmt Medienentwickler thinkhouse GmbH

DEKRA übernimmt Medienentwickler thinkhouse GmbH
Die DEKRA Akademie setzt verstärkt auf die Eigenentwicklung moderner Aus- und Weiterbildungsmedien. Das Bildungsunternehmen hat dazu jetzt die thinkhouse GmbH, Mönchengladbach, übernommen.



Experte für moderne Schmierstofflösungen

Der heute in der Presse veröffentlichte Artikel über das “Aachener Gestankrätsel” veranlasste den Dürener Spezialisten auf dem Gebiet des Einsatzes moderner Schmierstofflösungen, Elles Oberflächen Systeme GmbH, auf die generelle Problematik von umweltverträglichen Kühlschmierstoffen (KSS) aufmerksam zu machen.



Wirtschaftsweise für einheitlichen Mehrwertsteuersatz

Wirtschaftsweise für einheitlichen Mehrwertsteuersatz Düsseldorf (wnorg) - Wenn der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung sich für einen einheitlichen Mehrwertsteuersatz einsetzt, dann klingt das zunächst mehr als nur vernünftig. Eingesetzt werden die sogenannten Wirtschaftsweisen von der Bundesregierung. Und die braucht dringend zusätzliche staatliche Einnahmen. Spekulationen über eine mit der Mehrwertsteuerangleichung verbundene Steuererhöhung sind daher vorprogrammiert.



Willicher Hüsges Gruppe gewinnt Ausschreibung von Hyundai Motor Deutschland

Willicher Hüsges Gruppe gewinnt Ausschreibung von Hyundai Motor Deutschland
Die Willicher Hüsges Gruppe baut derzeit ihre Marktposition für die Erstellung von Schadens- und Wertgutachten mit dem deutschen Importeur eines der größten Automobilhersteller der Welt weiter aus: Die Kfz-Sachverständigenorganisation hat eine Ausschreibung der Hyundai Motor Deutschland GmbH gewonnen



Vermehrt Zweifel an Radar-Tempomessungen

Vermehrt Zweifel an Radar-Tempomessungen
Über drei Millionen Mal blitzt es jedes Jahr auf Deutschlands Straßen. Dabei ist es kein Geheimnis, dass die offiziellen Messungen nicht immer korrekte Echtzeitdaten liefern.



Neu erschienen: der Rodungsratgeber

Im neuen 60-seitigen Rodungsratgeber hat der Baumsachverständige Hartmut Neidlein alle Informationen und Fakten zur Rodung zusammengefasst. Die Broschüre ist im ausgewählten Baumaschinen-Fachhandel erhältlich.



Sport StadiaNet erwirbt Ingenieurbüro Dr. Matuszek & Partner

Sport StadiaNet erwirbt Ingenieurbüro Dr. Matuszek & Partner
Die Sport StadiaNet GmbH Düsseldorf, die sich auf den Bau von Sportstätten spezialisiert hat, expandiert erfolgreich weiter.




Bürokratieabbau mit E-Bilanz: Wunsch und Wirklichkeit

Bürokratieabbau mit E-Bilanz: Wunsch und Wirklichkeit
Die 1,35 Mio. bilanzierenden Unternehmen in Deutschland müssen dem Finanzamt neben ihrer Steuererklärung auch ihre Bilanz übersenden. Für 2010 geschieht dies letztmalig auf Papier. Zukünftig sollen die Bilanzen elektronisch an das Finanzamt übermittelt werden – die sog. E-Bilanz. „Elektronik statt Papier“, so das Motto der zugrunde liegenden Vorschrift im Einkommensteuergesetz. Die Unternehmen sollen das "XBRL"-Format verwenden, wie sie es bereits für den Jahresabschluss beim elektronischen Bundesanzeiger nutzen.



Gutachter bestätigen: Wirtschaftlichkeit der Energieversorgung sichern!

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) haben Frontier Economics und das Energiewirtschaftliche Institut an der Universität zu Köln (EWI) ein Gutachten zum Thema "Energiekosten in Deutschland - Entwicklungen, Ursachen und internationaler Vergleich" vorgelegt.



DEKRA Umfrage zur Einführung von Wechselkennzeichen

DEKRA Umfrage zur Einführung von Wechselkennzeichen
Die geplante Einführung von Wechselkennzeichen könnte der Fahrzeugbranche einen neuen Absatzschub bescheren. Laut einer Umfrage der Sachverständigenorganisation DEKRA unter rund 1.800 Autofahrern würden 37 Prozent der Befragten bei Einführung des Wechselkennzeichens "mit hoher Wahrscheinlichkeit" ein zusätzliches Fahrzeug anschaffen.



Jedes fünfte Unternehmen ohne Internetpräsenz

Jedes fünfte Unternehmen ohne Internetpräsenz
Erst vier von fünf deutschen Unternehmen besitzen eine eigene Homepage. Seit dem Jahr 2005 stieg der Anteil kaum noch. 2005 verfügten 73 Prozent der Firmen über einen Internetauftritt, derzeit sind es 80 Prozent.



Auf der Suche nach der Wärmebrücke

Auf der Suche nach der Wärmebrücke
Ist der Energieverbrauch einer Immobilie überdurchschnittlich hoch, können so genannte Wärmebrücken schuld sein. DEKRA rät Immobilienbesitzern zur Infrarot-Thermografie, um den Ursachen auf die Spur zu kommen. Wichtig: Die Untersuchung klappt aber nur bei der richtigen Witterung im Winter.



20 Wirtschaftsverbände zum neuen Rundfunkgebührenmodell.

ie Staatskanzlei Rheinland-Pfalz hat den Verbänden die Möglichkeit eingeräumt, im Vorfeld der Anhörung am 11. Oktober 2010 zum „Arbeitsentwurf fünfzehnter Rundfunkänderungsstaatsvertrag“ Stellung zu beziehen. Dieser Gelegenheit kommen die unterzeichnenden Wirtschaftsverbände nach und legen mit ihrer gemeinsamen Stellungnahme dar, welche Eckpunkte



Auf Wertminderungs-Anspruch nicht fahrlässig verzichten

Auf Wertminderungs-Anspruch nicht fahrlässig verzichten
Häufig verzichten Autobesitzer – Privatleute ebenso wie Fuhrparkmanager – unbewusst auf einen Wertminderungs-Anspruch und damit auf wichtiges Kapital. Denn meistens konzentrieren sie sich darauf, das Fahrzeug nach einem Unfall möglichst schnell wieder in Betrieb nehmen zu können. Dass ihnen vielleicht mehr als nur die Erstattung der Reparaturkosten zugestanden hätte, ist oft nicht bekannt. Dabei hat jedes Schadensereignis – insbesondere ein Unfall – einen negativen Einfluss auf den Wiederverkaufswert. Diese Differenz kann unter bestimmten Voraussetzungen in Form einer Wertminderung bei der Versicherung des Schadensverursachers geltend gemacht werden. Spätestens beim Weiterverkauf eines Firmen- oder Gebrauchtwagens wird vielen Autobesitzern und Fuhrparkmanagern wieder bewusst, dass eine Reparatur stattgefunden hat, auf die der Käufer hingewiesen werden muss. So kann sich ein vermeintlich kleiner Schaden nachhaltig auf den Preis auswirken.



Auf dem E-Bike nicht oben ohne

Auf dem E-Bike nicht  oben ohne
Die Elektrobikes erleben derzeit einen ungeahnten Boom. Nach 150.000 verkauften E-Bikes im Jahr 2009 will die Branche noch im laufenden Jahr die 200.000er Marke knacken. Mit Verbreitung der Hybridbikes steigen aber auch die Unfallgefahren im Straßenverkehr, warnten die Sachverständigen von DEKRA im Rahmen der Messe INTERMOT in Köln. Nach Crashversuchen plädieren sie für die Einführung einer gesetzlichen Helmpflicht für E-Bike-Fahrer.





Freunde im Netz:

Hier einige Empfehlungen aus dem WEB für Sie:
zurück<12...22232425262728...3536nächste

Es gibt 858 Artikel
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
?> ?>