gutachter login

Schnellsuche:

Fachgebiet, Gutachtenart

z.B. Baugutachter, Kraftfahrzeuge, Internet:



Neues Tool minimiert auch Haftungsrisiken

Neues Tool minimiert auch Haftungsrisiken
Frankfurt am Main. Hebebühnen, Kompressoren, Grubenheber und elektrische Anlagen – Unternehmen setzen immer mehr Arbeitsmittel und Anlagen ein, die nach den Sicherheitsvorschriften überprüft werden müssen. Die Vielzahl von Geräten, Standorten und Prüfterminen macht es für die Verantwortlichen aber immer schwieriger, den Überblick zu behalten.



Alle Prüftermine per Mausklick

Das DEKRA Serviceportal (DSP) des Bereichs Anlagen- und Betriebssicherheit verschafft Werkstätten, Fuhrparks, Logistikunternehmen und produzierenden Betrieben mit wenigen Mausklicks einen Überblick über Prüfstatus und Prüftermine für die Arbeitsmittel, Anlagen und Betriebsbereiche, die im Unternehmen sicherheitstechnisch überprüft werden müssen.



Fuhrparkkosten senken und Bußgeld vermeiden

Fuhrparkkosten senken und Bußgeld vermeiden
Die überwiegende Mehrheit der Transport- und Logistikunternehmen ist nur unzureichend auf das europaweit eingeführte Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz vorbereitet. Bis September 2014 (bei Busfahrern September 2013) müssen erstmalig alle fünf Ausbildungsmodule absolviert sein.



DEKRA stärkt Gutachtenbereich in den USA

DEKRA America, die nordamerikanische Tochtergesellschaft von DEKRA, hat das Unternehmen Magoo’s Automotive Consultants übernommen. Damit baut DEKRA sein Portfolio für automobile Dienstleistungen im strategisch wichtigen US-Markt weiter aus. Magoo’s ist ein führendes Unternehmen im Bereich Wert- , Schaden- und Garantiegutachten mit Flächendeckung in den USA und Kanada.



Nachhaltiges Hydraulik-Öl ausgezeichnet

Nachhaltiges Hydraulik-Öl ausgezeichnet
DEKRA Industrial hat das bewährte DEKRA Siegel um Kriterien aus dem Bereich Nachhaltigkeit erweitert: Als erstes Unternehmen wurde jetzt die Hermann Bantleon GmbH, Ulm, für das HE-Hochleistungshydraulik-Öl AVIA Syntofluid PE–B (50) auf Basis von synthetischen Kohlenwasserstoffen (PAO) ausgezeichnet.



Dr. Bernd Steisslinger

 Dr. Bernd Steisslinger
Dr. Bernd Steisslinger (51) verantwortet mit Wirkung zum 1. Oktober 2010 als Geschäftsführer der DEKRA Industrial International GmbH den Ausbau und die Koordination der Industrieaktivitäten von DEKRA in Wachstumsmärkten insbesondere außerhalb Europas.



90 Prozent aller Betriebe verdienen zu wenig

90 Prozent aller Betriebe verdienen zu wenig
Mehr als 90 Prozent aller Automobilhändler in Deutschland verdienen zu wenig. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie „Erfolgreiche Sanierung und Restrukturierung im Automobilhandel“ der DEKRA Consulting GmbH. Geschäftsführer Christian Polzer sieht in der unzureichenden Umsatzrendite der Firmen das derzeit größte Risikopotenzial: „Für die Schaffung von Unternehmenswert ist eine Rendite von 2,2 Prozent Voraussetzung. Diese Stellgröße wird jedoch vielfach unterschritten.



6 Millionen Pkw mit Bremsenmängeln unterwegs

GTÜ: Bedenkliche Entwicklung bei der Hauptuntersuchung - Zahl der Fahrzeuge mit erheblichen Mängeln nimmt weiter zu




Erkenntnistage im Schwimmteichbau

Die Tradition der Geisenheimer Schwimmteichseminare findet im Dezember 2010 ihre Fortsetzung. Fachleute der Schwimmteichbranche, Sachverständige und Experten angrenzender Fachgebiete diskutieren über den aktuellen Stand der Technik im Schwimmteichbau.



Anwälte verlieren Fälle durch mindere Qualität elektronischer Beweissicherung

Die starke Nutzung elektronischer Daten zur Beweissicherung macht Juristen zu schaffen. Wie eine Studie von Symantec aufdeckt, hatte jeder der insgesamt 5.000 befragten Anwälte in den vergangenen zwei Jahren Probleme während eines Falls, weil er wichtige elektronisch gespeicherte Daten zur Beweisführung überhaupt nicht oder nicht fristgerecht vorlegen konnte. Die Hälfte der befragten Juristen gab zu, allein in den vergangenen drei Monaten auf dieses Problem gestoßen zu sein. Elektronische Daten sind als Beweismittel vor Gericht unabdingbar. 98 Prozent der befragten Anwälte gaben an, dass in den vergangenen zwei Jahren elektronische Daten entscheidend waren für einen erfolgreichen Rechtsstreit. 91 Prozent erklärten, dass elektronisch gespeicherte Informationen (ESI) für ihre tägliche Arbeit kritisch oder wichtig sind. Zugleich aber erschwert die schlechte Verfügbarkeit digitaler Beweise ihre Arbeit erheblich. 60 Prozent der Befragten gaben zu, dass sie mit der großen Menge an zu untersuchenden Informationen zu kämpfen haben. Denn um juristisch haltbare Beweise zu finden, müssen sie Millionen von archivierten Dateien durchsuchen. In diesem Schritt, E-Discovery genannt, werden alle Daten aus verschiedenen digitalen Quellen auf ihre Relevanz für den Fall hin ausgewertet und zusammengetragen. 29 Prozent der Anwälte klagten, dass es ihnen an Zeit mangele, um alle nötigen Recherchen durchzuführen. Immerhin 24 Prozent geben an, über keine ausgefeilte Technologie zur elektronischen Beweissicherung zu verfügen, um den geforderten Ansprüchen gerecht zu werden. Alle 5000 befragten Juristen gaben zu, dass sie deswegen Probleme bei juristischen Auseinandersetzungen oder Fälle verloren hatten.



DEKRA strkt Gutachtenbereich in den USA

DEKRA America, die nordamerikanische Tochtergesellschaft von DEKRA, hat das Unternehmen Magoo's Automotive Consultants bernommen. Damit baut DEKRA sein Portfolio fr automobile Dienstleistungen im strategisch wichtigen US-Markt weiter aus. Magoo's ist ein fhrendes Unternehmen im Bereich Wert- , Schaden- und Garantiegutachten mit Flchendeckung in den USA und Kanada.



EASY SKRIPT steigert Wertschöpfung seiner Kunden

Jährlich werden bundesweit Schreibdienstleistungen im Umfang von etwa 10 bis 15 Milliarden Euro erstellt. Gerade in Medizin und Rechtsprechung wird eine ausufernde Anzahl von Dokumenten schriftlich niedergelegt, die in der Regel aus der Hand eines Arztes, Juristen oder Gutachters stammen. Durch das Engagement des Essener Online-Schreibbüros EASY SCRIPT wird die Leistungsfähigkeit qualifizierter und erfahrener Experten nicht länger in derartigen Tätigkeiten gebunden. Insbesondere im Gesundheitswesen, der Wirtschaft und allen juristischen Tätigkeiten wächst die Anzahl zu erstellender Schriftstücke kontinuierlich. Immer mehr Experten aller Fachrichtungen verwenden einen Großteil ihrer Zeit auf die Erstellung von Dokumenten, anstatt ihr hochwertiges Leistungspotenzial voll zu entfalten.



Unfallschadenmanagement: Autohandel lässt 4,5 Milliarden Euro Umsatzpotenzial brach liegen

Für rund 8,3 Millionen Versicherungsfälle wenden die Kfz-Versicherer jährlich rund 18,3 Milliarden Euro auf. Diese Summe verteilt sich auf Personen- und Sachschäden. Die Ausgaben für Sachschäden wiederum auf die Bereiche Wertminderung, Rechtsanwaltskosten, Nutzungsausfall, Mietwagenkosten, Aufwendungen für Gutachter und für Reparaturen. Zieht man von den Reparaturaufwendungen die Ersatzleistungen bei Totalschäden sowie den Anteil fiktiver Reparaturrechnungen ab, bleiben ungefähr 9 Milliarden Euro, die pro Jahr für die Reparatur von Unfallschäden aufgewendet werden.



Süssmuth kritisiert Integrationspolitik der Bundesregierung

Süssmuth kritisiert Integrationspolitik der Bundesregierung
Die frühere Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth (CDU) hat die aktuelle Debatte über die Ausgestaltung von Integrationspolitik kritisiert. "Wir tun so, als ob wir uns das erste Mal damit befassen.



PP Special Applied Imaging - Bau- und Kfz- Sachverständige

PP Special Applied Imaging - Bau- und Kfz- Sachverständige
Es gibt sie, die fotografische Welt fern von Portrait-, Mode-, Auto- und Werbefotografie. Nicht nur Fotografen nutzen Kameras als Werkzeug für ihre Profession.



Geballte Kompetenz rund um REACH

Geballte Kompetenz rund um REACH
Die Expertenorganisation DEKRA sowie die Beratungsunternehmen Deloitte und EPPA kooperieren zur Gründung einer REACH-Community.





Freunde im Netz:

Hier einige Empfehlungen aus dem WEB für Sie:
zurück<12...23242526272829...3536nächste

Es gibt 858 Artikel
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
?>