gutachter login

Schnellsuche:

Fachgebiet, Gutachtenart

z.B. Baugutachter, Kraftfahrzeuge, Internet:



Haustechnik-Spezialist TECE ist Jahrespartner des Bund Deutscher Architekten (BDA)

Haustechnik-Spezialist TECE ist Jahrespartner des Bund Deutscher Architekten (BDA)
TECElux
Mit zunehmender Komplexität der Bauabläufe steigt auch der Informations- und Kommunikationsbedarf – und das bei allen Beteiligten. Gezielt sucht der Bund Deutscher Architekten (BDA) daher für seine Verbands-Partnerschaften nach Unternehmen, die für Qualität stehen und Architektur besonders gut verstehen. Bis Ende 2015 ist der Emsdettener Haustechnik-Spezialist TECE nun Partner des größten deutschen Verbands freiberuflicher Architekten.



Architekten und Industrie besser zu vernetzen – das ist erklärtes Ziel des BDA. Hinter den 2013 ins Leben gerufenen Partnerschaften steckt daher die Idee, mit den Herstellern qualitätsorientierter architektonischer Produkte intensiver in den Dialog zu treten. Planer und Architekten sollen auf diese Weise frühzeitig von innovativen Produktlösungen erfahren. Die Hersteller wiederum können von den wichtigen Erfahrungen aus dem Planungs- und Bauprozess profitieren. Ein gegenseitiges Nehmen und Geben, das sich letztendlich an den Baustellen als effektiv erweisen wird. Denn die rund 5000 im BDA organisierten freiberuflichen Architekten und Stadtplaner verantworten rund ein Drittel des jährlichen Bauvolumens in Deutschland.

„Die meisten Probleme am Bau entstehen erfahrungsgemäß an den Schnittstellen der Gewerke. Für die jährlichen Partnerschaften halten wir daher Ausschau nach Herstellern aus allen relevanten Bereichen – bevorzugt mittelständische, inhabergeführte Unternehmen mit einem klaren Qualitätsansatz“, sagt Dr. Thomas Welter, Bundesgeschäftsführer des BDA. Qualität und Nachhaltigkeit – darauf legt der Emsdettener Haustechnikspezialist TECE besonderen Wert: „Wir setzen auf enge Kooperationen mit den Architekten. Deren Interessen finden bei uns stets Gehör“, sagt Klemens Reignault, Leiter Objektmanagement bei TECE.

Die architektengerechten Systeme des Münsterländer Haustechnik-Spezialisten haben die Verantwortlichen beim BDA schließlich überzeugt. „TECE hat gute, nachhaltige Lösungen, einen hohen Qualitätsanspruch – und versteht, wie Architekten denken“, bestätigt Welter. Dieses gute Vertrauensverhältnis gilt es nun auszubauen: „Im Mittelpunkt der Partnerschaft steht der intensive Austausch zwischen unseren Architekten und TECE – auf persönlicher wie auch fachlicher Ebene. Der Hersteller soll von unserem Wissen und unseren Kontakten profitieren. Und wir können umgekehrt Impulse setzen. Damit sind wir näher dran an den innovativen Entwicklungen der Branche.“ Zwei Jahre lang wird der Verband nun eng mit TECE zusammenarbeiten. Mit dem Ziel, die Erfahrungen im Planungs- und Bauprozess auf Architektenseite mit den innovativen Entwicklungen im Bereich der Haustechnik abzugleichen.






Auch öffentliche Veranstaltungen sind Teil der Partnerschaft: Darunter der BDA-Tag, der sich an eine interessierte Öffentlichkeit wendet; ebenso das Berliner Gespräch, das im akademischen Rahmen aktuelle Entwicklungstrends beleuchtet. Auch das Deutsche Architektur Zentrum wird als Forum eingebunden: Von der Flexibilisierung des Wohnens bis zur nachhaltigen Quartiersentwicklung werden hier aktuelle Fragen rund um Architektur und Stadtplanung debattiert. Mit nachhaltigen Effekten, wie Klemens Reignault weiß: „Aus dieser spannenden Kombination von strategischem Dialog, fachlicher Beratung und öffentlichen Veranstaltungen werden sich zwischen BDA und TECE große Synergieeffekte ergeben.“




Weitere Informationen zum BDA und den BDA-Partnerschaften finden Sie auf der Webseite der Verbandszeitschrift





Adresse:
TECE GmbH
Hollefeldstr. 57
48282 Emsdetten
Tel.: 0 25 72 / 928-0
Fax.: 0 25 72 / 928-124
E-Mail.: info@tece.de
http://www.tece.de


Die TECE GmbH ist Hersteller und Anbieter von Haustechniksystemen: Spül- und Vorwandtechnik, Entwässerungs- und Abscheidetechnik sowie Rohrsysteme. Das Unternehmen wurde 1987 in Emsdetten, Nordrhein-Westfalen, gegründet und hat hier bis heute seinen Stammsitz. Zur TECE Gruppe gehören 18 Tochterunternehmen weltweit. Das Unternehmen produziert in fünf Werken, zwei davon in Deutschland (Emsdetten und Wuppertal).

zurück>


Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen








Freunde im Netz:

Hier einige Empfehlungen aus dem WEB für Sie:
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz