gutachter login

Schnellsuche:

Fachgebiet, Gutachtenart

z.B. Baugutachter, Kraftfahrzeuge, Internet:



180 m² Fliesen übers Wochenende in voll bestücktem Discounter ausgetauscht: staubfrei!

180 m² Fliesen übers Wochenende in voll bestücktem Discounter  ausgetauscht: staubfrei!
Zeit ist Geld im laufenden Betrieb. Dank der Anwendung des durchdachten Staubschutzsystems von protekMA hatte ein Auftraggeber enorme Zeit- und Kostenersparnis, bei der Sanierung des Fliesenbelages in seinem Lebensmittelmarkt. Absolut staubdicht für angrenzende Bereiche und ganz ohne aufwendige, teuere Reinigungsarbeiten im Anschluss. Praktisch und wirtschaftlich für Handwerker und Auftraggeber.



Das Problem:
In einem Discounter mussten Teilbereiche des maroden Fliesenbelages ausgebaut und erneuert werden. Der Verkaufsbetrieb durfte dabei aber nicht unterbrochen werden. Die Waren und Regale im Verkaufsraum durften weder verschmutzt noch verstaubt werden. Denn die Feinreinigung des gesamten Inventars wäre zu zeitaufwendig und würde zudem mehrere tausend Euro Reinigungskosten verschlingen würde.

Die Lösung:
Samstagabend punkt 21 Uhr, gleich nach Ladenschluss, entfernten Handwerker die Regale, Waren, Paletten, Kühltruhen und Raumteiler des zu sanierenden Teilbereiches. Eine Stunde später, um 22 Uhr, wurde unter Anleitung der protekMA GmbH mit dem Aufbau einer mobilen Staubschutzwand begonnen. Die protekMA Staubschutzwand besteht aus speziellen Aluminiumteleskopstangen, Dichtschienen für Wand und Decke sowie einer handelsüblichen PE-Baufolie. Für die Einhausung des Sanierungsbereiches errichteten die Arbeiter eine U-förmige Staubschutzwand von ca. 40 lfm. Die Raumhöhe betrug ca. 3,20 m. Da im Deckenbereich diverse Lichtbänder und Werbetafeln vorhanden waren, die nicht abmontiert werden konnten, musste die Folie entsprechend oft eingeschnitten und wieder luftdicht verklebt werden. Alles kein Problem mit dem extrem flexiblen System. Denn trotz dieser erheblich ungünstigen Gegebenheiten vor Ort konnte die gesamte Sanierungsfläche innerhalb von einer Stunde und 20 Minuten von lediglich drei Mann komplett staubdicht abgeschottet werden. Kurz noch einen selbstklebenden Reißverschluss an die Folie als Türöffnung angebracht und los gings. Bereits gegen 23:30 Uhr wurde mit den überaus staubigen Stemm- und Ausbrucharbeiten begonnen. In den direkten Baustellenbereich hinein stellten die Handwerker zwei protekAIR-Profi-Luftreiniger (Model PA 1400) für staubarmes Arbeiten in der Schaffenszone. Bei einer Sanierungsfläche von rund 180 m² und einer Raumhöhe von 3,20 m konnte eine beachtliche, knapp fünffache Luftwechselrate pro Stunde erzielt werden. Durch den dank Luftreiniger entstandenen Unterdruck war es sogar möglich, den Reißverschluss als Türöffnung für den schnellen Bauschuttabtransport mit der Schubkarre ständig geöffnet zu lassen, ohne dass dabei Baustaub in den Verkaufsraum gelangte.






Saubere Wettbewerbesvorteile!
Einfach, sicher, sauber, dicht: das perfekte Staubschutzsystem für die Baustelle. Nach dem Verfugen des neuen Fliesenbelages am Sonntagabend wurde die Staubschutzwand innerhalb von 15 Minuten wieder abgebaut und die Laufwege kurz feucht durchgewischt. Ansonsten waren keinerlei weitere Reinigungsarbeiten mehr nötig. Die Regale und Kühltruhen wurden rasch wieder eingebaut und befüllt. FERTIG! Ohne jegliche Beeinträchtigung für Kunden und Waren ging der Verkauf am Montagmorgen pünktlich zum Betriebsbeginn gewohnt weiter. Am darauffolgenden Wochenende sanierte man ein zweiter Teilbereich in gleicher Weise.
Weitere Infos über das rentable protekMA-Staubschutzsystem direkt bei www.zipwall-staubschutz.de oder der Handwerker-Hotline 07033–303542.




win-win-win-Situation
• Auftraggeber: Hatte keinerlei Umsatzausfälle und sparte mehrere tausend Euro an Reinigungskosten ein.
• Kunden: Konnten wie gewohnt zu den regulären Öffnungszeiten ihre Einkäufe tätigen.
• Fliesenfachbetrieb: Hat aufgrund der professionellen Staubschutzmaßnahmen den Auftrag für die (Teil-)Sanierung weiterer Filialen erhalten.


www.zipwall-staubschutz.de





Adresse:
protekMA GmbH
Dipl.-Ing. (FH) Leander E. Maruszyk
Parkstraße 28
71296 Heimsheim
Tel.: 07033 / 303542
Fax.: 7033 / 33347
E-Mail.: info@protekma.de
http://www.protekma.de/


zurück>


Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen








Freunde im Netz:

Hier einige Empfehlungen aus dem WEB für Sie:
Geisterkonten
Telefonspam
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz