gutachter login

Schnellsuche:

Fachgebiet, Gutachtenart

z.B. Baugutachter, Kraftfahrzeuge, Internet:



Seminar über Grundlagen, praktische Anwendungen, Schadstoffe, Messtechnik, Biomasse, Motoren und Sicherheit der Verbrennungstechnik


Der Referent des Seminars „ Kompaktwissen Verbrennungstechnik“ ist Autor eines 5-bändigen Referenzwerks sowie eines kompakten Lehrbuchs über Verbrennung. Er führt die Teilnehmer dieses Seminars didaktisch und fachlich kompetent in die Breite des Themas Verbrennung ein. Dipl.-Ing. Dr. techn. habil. Maximilian Lackner MBA ist ein international anerkannter Experte auf dem Gebiet der Verbrennung.




> Startseite > Wissenschaft & Forschung
Kompaktwissen Verbrennungstechnik Seminar über Grundlagen, praktische Anwendungen, Schadstoffe, Messtechnik, Biomasse, Motoren und Sicherheit der Verbrennungstechnik (Combustion)
Fast alle Industrien setzen Verbrennungsprozesse ein. Verbrennung liefert uns 85% der Energie, z.B. für Heizen, Transport und Güterherstellung.
Zusätzliche Relevanz enthält das Thema durch die Schadstoffe, Energieeffizienz, Erschöpfung fossiler Energieträger, Biomasse und der globalen Erwärmung.


Der Referent des Seminars „ Kompaktwissen Verbrennungstechnik“ ist Autor eines 5-bändigen Referenzwerks sowie eines kompakten Lehrbuchs über Verbrennung. Er führt die Teilnehmer dieses Seminars didaktisch und fachlich kompetent in die Breite des Themas Verbrennung ein. Dipl.-Ing. Dr. techn. habil. Maximilian Lackner MBA ist ein international anerkannter Experte auf dem Gebiet der Verbrennung.

Das Seminar bietet Verständnis über die Grundzüge der Verbrennung, die Betrachtung wichtiger Aspekte wie Schadstoffe, Messtechnik, Biomasse, Motoren, Sicherheit, Energieeffizienz und praktische Anwendungen sowie neue Technologien. Der Nutzen für Teilnehmer: Breite Einführung in das Gebiet, Verständnis der Grundlagen und einen guten Gesamtüberblick. Die Seminar-Teilnehmer erhalten, zusätzlich zu den Seminarunterlagen, eine Ausgabe des Lehrbuchs des Autors und Seminarleiters „Verbrennung“ (Combusiton - From Basics to Applications; Wiley VCH, 2013).

Dieses Seminar richtet sich an Techniker und Ingenieure die sich mit Verbrennung in den Branchen Energie, Öl & Gas, Messtechnik, Holz, Stahl, Glas, Keramik, Zement, Maschinenbau, Umwelttechnik, Automobilindustrie, Luftfahrt beschäftigen. Ebenso auch an Praktiker, die sich mit Verbrennung, Feuer, Schadstoffen, Luftreinhaltung, Wärme oder Energie auseinandersetzen.

Das Seminar „Kompaktwissen Verbrennungstechnik“
findet am 21.-22.11.2013 im Haus der Technik in München statt.
Informationen und Anmeldung: http://www.hdt-essen.de/W-H130-11-138-3

Λ nach oben
23.10.2013 12:47

Klick zum Thema:
Energie Sicherheit

Diese Meldung Kollegen, Freunden oder Bekannten mitteilen:
Ihren XING-Kontakten zeigen xing
tw email drucken speichern
Kurz-URL: http://www.presseanzeiger.de/s_700382
Die Verwendung von Textausschnitten und das setzen von Links auf Pressemitteilungen
ist ausdrücklich erwünscht und gestattet.

zur Pressemappe von:
Haus der Technik e.V.
Email Benachrichtigung aktivieren | RSS Feed abonnieren

Das könnte auch Sie interessieren:

Theresienöl: Optimale Wundheilung auch bei Verbrennungen
Kufstein/Tirol – Wir schreiben das Jahr 1350 und medizinische Wundversorgung ist ein großes Problem aller Menschen im Mittelalter. Jeder ist davon betroffen, Kinder, Handwerker, Familien, bis in den Adelsstand leidet das Volk unter schweren...

Energieeffiziente Ventilatoren setzen neue Maßstäbe in der B...
ebm-papst auf der InnoTrans in Halle 3.1, Stand 245 vertreten Die aktuellen Trends im Bereich Ventilatoren und Motoren für die Bahntechnik zeigt ebm-papst vom 18.-21.09.2012 auf der Messe InnoTrans in Berlin. In Halle 3.1, Stand 245 wird als...

AVL Emission Test Systems GmbH - auch in 2012 auf Expansions...
Neuss, 26.01.2012 Wenn es um exzellente Lösungen im Bereich der Abgasmesstechnik an Motoren geht, gehört die AVL Emission Test Systems weltweit zu den führenden Anbietern. Komplettlösungen aus einer Hand, die internationalen Standards und...

Lesezeichen: [bei webnews melden] [Lesezeichen bei Mr.Wong hinzufügen] [Lesezeichen bei Yigg hinzufügen] [Lesezeichen bei linkarena hinzufügen] [Lesezeichen bei Google hinzufügen] [Lesezeichen bei Yahoo! hinzufügen] [Lesezeichen bei del.icio.us hinzufügen] [Lesezeichen bei Digg hinzufügen] [Lesezeichen bei folkd hinzufügen] [Lesezeichen bei oneview hinzufügen] [Lesezeichen bei lufee hinzufügen]

PresseAnzeiger ist nicht für den Inhalt der oben dargestellten Pressemitteilung verantwortlich.
Mehr Informationen

Λ nach oben






Dieses Seminar richtet sich an Techniker und Ingenieure die sich mit Verbrennung in den Branchen Energie, Öl & Gas, Messtechnik, Holz, Stahl, Glas, Keramik, Zement, Maschinenbau, Umwelttechnik, Automobilindustrie, Luftfahrt beschäftigen. Ebenso auch an Praktiker, die sich mit Verbrennung, Feuer, Schadstoffen, Luftreinhaltung, Wärme oder Energie auseinandersetzen.

Das Seminar „Kompaktwissen Verbrennungstechnik“
findet am 21.-22.11.2013 im Haus der Technik in München statt.
Informationen und Anmeldung: http://www.hdt-essen.de/W-H130-11-138-3







Adresse:
Haus der Technik
Karl-Liebknecht-Str. 29
10178 Berlin
Fax.: 030 39493411
Mobil.: 030 39493437
http://www.hdt-essen.de


1927 in Essen gegründet, ist das Haus der Technik (HDT) heute nicht nur das älteste, sondern auch eines der führenden unabhängigen Weiterbildungsinstitute für Fach- und Führungskräfte Deutschlands. Rund 15.000 Teilnehmer nutzen jährlich die Einrichtungen in Essen und in den Zweigstellen in Berlin und München. Mit einem breiten Bildungsangebot in Technik, Wirtschaft, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Medizin, Chemie, Bauwesen, Qualitätsmanagement und Umweltschutz konzentriert sich das HDT auf zukunftsweisende Kernbranchen. Mehr als 5.000 Referenten, ausgewählte Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft, vermitteln jeweils Erkenntnisse aus ihren Fachgebieten – aktuell, praxisnah und wissenschaftlich fundiert. Ein eigenes Qualitätsmanagementsystem sorgt für die Einhaltung der hohen Standards wie sie der Wuppertaler Kreis als Bundesverband für betriebliche Weiterbildung von seinen Mitgliedern fordert. Das HDT ist Außeninstitut der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen sowie Kooperationspartner der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster. Es unterhält zudem enge Kontakte zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und versteht sich als Forum für den Austausch von Wissen und Erfahrungen.

zurück>


Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen








Freunde im Netz:

Hier einige Empfehlungen aus dem WEB für Sie:
Telefonspam
Geisterkonten
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz