gutachter login

Schnellsuche:

Fachgebiet, Gutachtenart

z.B. Baugutachter, Kraftfahrzeuge, Internet:



Sanierungskampagne Die Hauswende : Wärmedämmung statt Atomkraft

Sanierungskampagne  Die Hauswende : Wärmedämmung statt Atomkraft
Mit dem Start der "Hauswende", der ersten gewerkeübergreifenden Sanierungskampagne Deutschlands, initiiert von der Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea) und unterstützt vom Bundesumwelt- sowie Bundeswirtschaftsministerium sowie den Gewerken - soll die Sanierungsquote angekurbelt werden.



dena-Umfrage: Dämmung von Industrieanlagen wird unterschätzt

dena-Umfrage: Dämmung von Industrieanlagen wird unterschätzt
Unternehmen achten zu wenig auf eine zeitgemäße und wirtschaftliche Isolierung ihrer wärmeführenden Anlagen, weil sie das damit verbundene Energieeinsparpotenzial unterschätzen. Das bestätigt eine Umfrage* der Initiative EnergieEffizienz der Deutschen Energie-Agentur (dena). Dabei verspricht die Dämmung energieintensiver Anlagen hohe Kosteneinsparungen bei geringem Investitionsbedarf. So können durch die Isolierung ungedämmter Bauteile und Rohrleitungen die Energieverluste im Durchschnitt um 23 Prozent gesenkt werden.



Preis-Paket für Tablet-PC und Messhaube bietet ideale Messlösung für Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechniker

Preis-Paket für Tablet-PC und Messhaube bietet ideale Messlösung für Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechniker
Mit der Volumenstrommesshaube AccuBalance 8380 sparen Klimatechniker und Gutachter Zeit und Geld. Das Gerät aus dem Luftmesstechnik-Programm von TSI (www.tsi.com) ist einfach zu handhaben und kann auch aus der Ferne gesteuert werden.



Haustechnik-Spezialist TECE ist Jahrespartner des Bund Deutscher Architekten (BDA)

Haustechnik-Spezialist TECE ist Jahrespartner des Bund Deutscher Architekten (BDA)
Mit zunehmender Komplexität der Bauabläufe steigt auch der Informations- und Kommunikationsbedarf – und das bei allen Beteiligten. Gezielt sucht der Bund Deutscher Architekten (BDA) daher für seine Verbands-Partnerschaften nach Unternehmen, die für Qualität stehen und Architektur besonders gut verstehen. Bis Ende 2015 ist der Emsdettener Haustechnik-Spezialist TECE nun Partner des größten deutschen Verbands freiberuflicher Architekten.



Erst dämmen, dann Heizung anpassen

Erst dämmen, dann Heizung anpassen
Um Energieverluste zu reduzieren, werden in Deutschland jedes Jahr etwa ein Prozent der Wohngebäude gedämmt. Das sind rund 180.000 Häuser. Die fachgerechte Dämmung von Fassade, Dach und Kellerdecke spart zwischen 30 und 40 Prozent Heizenergie bzw. jährlich 540 Euro Heizkosten. Um das Maximum aus solchen Maßnahmen zu holen, ist im Anschluss an die Wärmedämmung eine Anpassung der Heizungsanlage erforderlich.



Aufklärungspflicht bei Denkmalschutzimmobilien - Wegfall steuerlicher Vorteile beim Zweitverkauf

Aufklärungspflicht bei Denkmalschutzimmobilien - Wegfall steuerlicher Vorteile beim Zweitverkauf
Das Oberlandesgericht Dresden entschied in seinem Urteil vom 26.11.2013, dass die Verkäuferin einer Eigentumswohnung zum Zwecke des Steuersparens auch dazu verpflichtet ist, darüber aufzuklären, dass bei dem Wiederverkauf dieser Wohnung ein erheblicher Preisabschlag beim Zweitverkauf zu erwarten ist.



Neue Metastudie: Wärmedämmung als Baustein der Energiewende

Die energetische Sanierung im Gebäudebereich ist eine der entscheidenden Voraussetzungen zur Reduzierung des Energieverbrauchs in Deutschland. Nur wenn die Energieverluste über die Gebäudehülle im Neubau als auch im Bestand konsequent reduziert werden, können die klimapolitischen Zielvorhaben der Bundesregierung - den deutschen Gebäudebestand bis 2050 auf einen klimaneutralen Zustand zu bringen - erreicht werden.



INNOVATIONSPREIS-IT 2014

INNOVATIONSPREIS-IT 2014
Um noch mehr IT-Unternehmen die Chance auf größtmögliche Aufmerksamkeit zu geben verlängert die Initiative Mittelstand die Bewerbungsfrist für die Teilnahme am INNOVATIONSPREIS-IT 2014 / Endgültiges Bewerbungsende ist am 26. Februar 2014




Wer ist für Rauchwarnmelder zuständig?

Wer ist für Rauchwarnmelder zuständig?
Nur noch bis 31. Dezember 2014 haben Eigentümer im Ländle Zeit, um ihre Wohnungen mit Rauchwarnmeldern auszustatten. Dann läuft die Übergangsfrist für Bestandswohnungen ab. "Viele Haus- und Wohnungseigentümer fragen sich, wer sich um die Geräte kümmern muss", sagt Eberhard Wendel von Minol. Das Unternehmen aus Leinfelden-Echterdingen bietet einen Rauchwarnmelder-Service für Mehrfamilienhäuser an.



Bremer Nutzfahrzeugzentrum mit optimaler thermischer Behaglichkeit

Bremer Nutzfahrzeugzentrum mit optimaler thermischer Behaglichkeit
Nach einem Jahr Planung und einem Jahr Bauphase wird diesen Sommer in Bremen das Nutzfahrzeugzentrum eines großen Automobilherstellers eröffnet. Auf 42.000 Quadratmetern Fläche wird so ein moderner Standort für Verkauf und Service geschaffen. Der Heizungsspezialist Purmo hat nicht nur im Industriebereich die passende Flächenheizung verbaut.



Datenschutzverstöße bei Internetauftritten von baden-württembergischen Firmen festgestellt

Datenschutzverstöße bei Internetauftritten von baden-württembergischen Firmen festgestellt
Daten sammeln liegt im Trend. AuchInternetseitenbetreiber in Baden-Württembergsind daran interessiert, mehr über ihre Nutzer zu erfahren. Für eine solche Datenverkehrsanalyse von Internetangeboten werden von verschiedenen Unternehmen Lösungen angeboten.Eine davon ist die kostenlose Software Google Analytics.



Fernsehbeiträge zum Sachverständigenrat

Am Freitag, 14. Februar 2014, wurde in der ZDF Sendung "Volle Kanne - Service täglich" ein Beitrag zum 50jährigen Bestehen des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung gesendet.



Energielabel für Heizgeräte ab 2015

Energielabel für Heizgeräte ab 2015
Neues Energielabel: Kennzeichnung von Heizgeräten und Warmwasserbereitern wird zur Pflicht
In zwei Stufen führen die am 26. September 2013 in Kraft getretenen Verordnungen zur Energieeffizienzkennzeichnung von Heizgeräten und Warmwasserbereitern ein neues Energielabel ein. Demnach müssen betroffene Produkte ab 2015 deutlich sichtbar mit Informationen zu ihrem Energieverbrauch versehen werden. Die Skala des vier Jahre gültigen Etiketts umfasst dabei zunächst die Klassen A++ bis G. Ab 2019 ist dann das von A+++ bis D reichende Etikett II zu verwenden.




Höhere Genauigkeit bei schwierigen Messbedingungen

Höhere Genauigkeit bei schwierigen Messbedingungen
NIVUS GmbH forscht in der Echtzeitdurchfluss-Modellierung mit Hilfe von Geschwindigkeitsprofilmessungen nach Störungen in offenen Gerinnen



ADAC Präsident Peter Meyer legt sein Amt nieder

 ADAC Präsident Peter Meyer legt sein Amt nieder
Der Präsident des ADAC e.V., Herr Peter Meyer (64), legt mit sofortiger Wirkung sein Amt nieder. Meyer war von 1999-2001 als 1. Vizepräsident und von 2001-2014 als Präsident im Präsidium des ADAC e.V. ehrenamtlich tätig. Er wurde zuletzt im Jahr 2013 auf der ADAC Hauptversammlung in Bielefeld einstimmig für weitere vier Jahre als Präsident gewählt.



EU-Qualitätsrahmen für Praktika

EU-Qualitätsrahmen für Praktika
Praktika sind ein wichtiges Instrument, um junge Menschen mit der Arbeitswelt vertraut zu machen – sie erleichtern ihnen den Einstieg ins Berufsleben.





Freunde im Netz:

Hier einige Empfehlungen aus dem WEB für Sie:
zurück123456789...3536nächste

Es gibt 858 Artikel
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz